Johanna Kleinert

Dieses Produkt ist die Stuttgarter Variante des traditionellen Räuchermännchens. Das kleine Auto aus Massivholz hat ein abnehmbares Verdeck.
Im Inneren kann ein Räucherkegel angezündet werden. Dann strömen wohlriechende Abgase aus dem goldenen Auspuff. Roos bezieht sich ironisch auf die Diskussion

um Feinstaub und Schadstoffausstoß. Die Herausforderungen dieses Projekts liegen darin, die physikalischen Voraussetzungen für die Verbrennung des Räucherkegels zu schaffen, und die Form des zeitlosen Auto-Symbols zu finden.