Johanna Kleinert

Dieses Puzzle entsteht als Entwurf für den Museumsshop des Ritter Museums für quadratische Kunst in Waldenbuch.
Das Spiel ist für Kinder gemacht, aber da es drei verschiedene Komplexitätsstufen beinhaltet, kann es auch für Erwachsene durchaus eine Herausforderung

darstellen. Das Spielbrett ist zweiseitig: Auf der einen Seite können die Steine nach der Farbe sortiert zu einer Schlange gelegt werden. Auf der anderen Seite ergeben sie ein Quadrat.
Die Spielsteine sind alle angeschnittene Quadrate und sie sind in 29 verschiedenen Farben gebeizt.