Johanna Kleinert

„Dora ist keine trendige Innovation. Sie ist ehrlich. Sie findet, ein gutes Essen ist ein bisschen Zeit wert. Und Kochen sollte zelebriert werden.“ Dora ist eine Arbeit über die Emotionen und Traditionen, die in den sozialen Netzwerken rund um das Kochen und Essen stecken.

Die Töpfe sollen ein Teil dieser Zusammenhänge werden. Diese Arbeit entsteht in Paris in einem Wettbewerb mit der Marke Pyrex. Dora wird ausgewählt. Inzwischen ist die Serie SlowCook ausgehend von Dora entwickelt und auf dem Markt eingeführt worden.